Technik
Ich arbeite mit den gängigen aktuellen DTP-Programmen: InDesign, Illustrator, Photoshop, Acrobat Pro, QuarkXPress, Pagemaker.

Bilddateien können Sie in folgenden Formaten zur Verfügung stellen:
– psd (Format für Druckvorstufe)
– tif (Format für Druckvorstufe)
– eps (Format für Druckvorstufe)
– gif, jpg, png, cpg: Diese Formate sind für die Erstellung einer Druckvorlage wenig geeignet. Zu empfehlen ist die Verwendung von tif und psd.

Diagramme (z. B. Torten- und Balkendiagramme) können Sie in folgenden Formaten zur Verfügung stellen:
– PowerPoint
– Microsoft Excel-Format
– Illustrator

Logos und vektororientierte Grafiken liefern Sie am besten als Originaldatei (*.ai, *.cdr, *.eps, *.tiff u. a.)

Die Korrekturen des Dokuments können Sie als PDF-Datei per E-Mail schicken oder auf Papier mit der Post.

Ihre Text-, Grafik- und Bilddateien können Sie auf folgenden Datenträgern zur Verfügung stellen:
– CD-ROM/CD-R/CD-RW/DVD
– E-Mail
– FTP-Server

Falls Sie Ihre Dateien in komprimierter Form schicken möchten, empfiehlt sich das *.zip-Format (PC) und *.sitx-Format (Mac).

Sie erhalten die fertige Druckvorlage im PDF-Format für die Druckerei.

© 2003–2017